Zum Hauptinhalt springen

Buchdorf

Ein Wunsch ist Wirklichkeit geworden

Die Gemeinde Buchdorf, auf der Monheimer Alb gelegen, ist nun der jüngste Zweig der Volkshochschule Donauwörth. Mit dem Start in das Semester Frühjahr/Sommer 2023 wurde dort eine eigene Außenstelle eingerichtet. Aus einem jahrzehntelang zurückliegenden Wunsch ist nun Wirklichkeit geworden. Denn bereits Anfang des Jahres 1977 initiierte Andreas Mack, der selbst nebenamtlicher Vhs-Kursleiter war, ein Gespräch mit Bürgermeister Edgar Würth und Vhs-Chef Konrad Böswald über eine Außenstellen-Gründung.

Was damals aber letztlich scheiterte, wurde nun nach diversen Vorgesprächen Realität und wird vom Gemeinderat der 2.010 Seelen zählenden Kommune unter Federführung von Bürgermeister Walter Grob unterstützt und gefördert. Denn was in den 1970er Jahren schon galt, trifft auch heute noch zu: Lebenslanges Lernen ist notwendiger denn je – und das in den verschiedensten Bereichen. Mit Kursen und Seminaren der Erwachsenenbildung wird zudem die Attraktivität eines Ortes gehoben.

Erste Außenstellenleiterin ist Ursula Kneißl-Eder. Schirmherr ist Bürgermeister Walter Grob, der damit auch Mitglied des Kuratoriums der Vhs Donauwörth ist.

24.07.24 09:45:34