BAMF/Integrationskurse

Vhs Donauwörth: Anerkannt als Träger für Integrationskurse

Die Volkshochschule (Vhs) Donauwörth ist vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) offiziell als Kursträger anerkannt. Das neue Zuwanderungsgesetz regelt seit dem 1. Januar 2005 die Integrationsangebote für Zugewanderte. Die sprachliche Integration besteht aus einem Sprachkurs zur Vermittlung ausreichender Sprachkenntnisse sowie einem Orientierungskurs zur Vermittlung von Wissen zur Rechtsordnung, Geschichte und Kultur.

Der Integrationskurs umfasst den Basis- und Aufbausprachkurs von insgesamt 600 Stunden á 45 Minuten sowie den Orientierungskurs mit 60 Stunden. Der Integrationskurs schließt mit dem Deutschtest für Zuwanderer aus dem Niveau A2/B1 des Europäischen Referenzrahmens und mit einem Test zum Orientierungskurs ab.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fördert für Berechtigte den Integrationskurs, sodass nur eine geringfügige Kursgebühr pro Unterrichtsstunde erhoben wird. Bei Sozialhilfebezug (SGBXII) oder Arbeitslosengeld II (SGB II) kann ein Antrag auf Kostenbefreiung beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gestellt werden.

Mitzubringen sind: Berechtigungsschein (falls vorhanden) und Pass bzw. Fiktionsbescheinigung.

=> Zur Kursliste

„Integrationskurse Deutsch“ zählen zu den Angeboten der Vhs Donauwörth. Unser Bild entstand bei einer<br>Feier von Kursteilnehmern/innen und Dozenten auf der Grünanlage vor dem FBE/VHS-Haus im Spindeltal.
„Integrationskurse Deutsch“ zählen zu den Angeboten der Vhs Donauwörth. Unser Bild entstand bei einer
Feier von Kursteilnehmern/innen und Dozenten auf der Grünanlage vor dem FBE/VHS-Haus im Spindeltal.

nach oben
 

Volkshochschule Donauwörth

Spindeltal 5
86609 Donauwörth

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Tel: 0906 - 80 70
Fax: 0906 - 999 86 67

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG