Die moderne Behandlung bei Sprunggelenkserkrankungen

zurück



Der Kurs kann nur persönlich gebucht werden.

Donnerstag, 10. Oktober 2019 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 1030
Datum Donnerstag, 10.10.2019 19:00–20:30 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort

FBE/VHS-Haus
Spindeltal 5
86609 Donauwörth
Raum 4

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Im Laufe unseres Lebens legen wir mehr als 100.000 Km zu Fuß zurück. Damit sind unsere Füße Höchstbelastungen ausgesetzt und ebnen uns im wahrsten Sinne des Wortes den Weg. Meist sind Verletzungen des Sprunggelenkes die Folgen eines Unfalls. Wer Sportarten mit häufigem Wechsel von Sprints und Stopps treibt, wie z. B. Fußball oder Tennis, hat bestimmt schon schmerzliche Erfahrungen machen müssen. Auch ein einfaches Übertreten im Alltag oder das Abrutschen von einer Bordsteinkante kann eine Bandverletzung verursachen, nach der sich der Fuß kaum noch bewegen lässt. Die adäquate Therapie ist nicht nur entscheidend für den Heilungsverlauf der akuten Verletzung. Sie verhindert ganz maßgeblich die Entstehung von Folgeproblemen, etwa den Verschleiß des Gelenkknorpels am Sprunggelenk durch eine Bandinstabilität. Der Vortrag informiert Sie über die verschiedenen modernen Therapieoptionen. Auch eine bereits bestehende Arthrose kann übrigens erfolgreich behandelt werden.
Termin: Donnerstag, 10. Oktober 2019, 19:00 Uhr
Preis: kostenfrei
Referentin: Dr. med. Susann Borgwardt, Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie, Fußexpertin (GFFC), Handchirurgin, Fachärztezentrum Maximilium Donauwörth


nach oben
 

Volkshochschule Donauwörth

Spindeltal 5
86609 Donauwörth

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Tel: 0906 - 80 70
Fax: 0906 - 999 86 67

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG