Vhs: Neue Herausforderungen meistern

zurück



Optimismus ist angesagt. Das gilt aktuell für alle Bereiche des täglichen Lebens. Mit Optimismus blickt daher auch die Volkshochschule Donauwörth mit ihren sieben Außenstellen in den Bildungssommer. „Es war uns ein großes Anliegen, unseren Teilnehmer*innen trotz Corona ein kreatives Programm anzubieten sowie eigens ein reduziertes Printprogramm aufzulegen“, sagt Vhs-Vorsitzender Paul Soldner. „Geplant und veranlasst hatten wir allerdings unser Programm bei einem Inzidenz-Wert von 17. Nun haben uns leider die Zahlen wieder deutlich ein- und überholt“, bedauert er. „Daher sind keine derzeit Kurse in Präsenz möglich. Auch sind die Turnhallen für Bewegungskurse geschlossen.“ Das Printmagazin sei jedoch längst gedruckt und werde am Mittwoch, 31. März, via EXTRA an alle Haushalte verteilt und trage den Titel „Meistern Sie neue Hausforderungen“.




Kurse an der Yogaschule und diverse andere Bewegungskurse würde man deshalb online offerieren. Verschiedene Kursangebote finden bis August auch im Freien statt, sodass jeder die Möglichkeit habe, doch noch bei den unterschiedlichsten Programmangeboten mitzumachen. Direkt im Freien sind die beliebten archäologischen Wanderungen und Mountainbike-Touren mit der Historikerin und Vhs-Geschäftsführerin Gudrun Reißer im April und Mai, die „jederzeit auf einen anderen Termin verschoben“ werden können. „Die Strecken sind ja bereits erkundet und die Begleitunterlagen vorbereitet“, so Reißer.

Auch sind die Termine für die schon einmal verschobenen Vorträge zu den Napoleonischen Kriegen im Programmheft angegeben, dennoch könnten sie unproblematisch „nach hinten“ verlegt werden. „Die Anmeldungen werden für den neuen Termin einfach übernommen und die Teilnehmer alle zuverlässig informiert – per Mail oder Telefon“, schildert Karin Gnugesser, die zuständige Mitarbeiterin.

Für die Yogaschule bietet sich die Möglichkeit, jederzeit von Online- in den Hybrid- sowie in den Präsenzmodus zu switchen. Auch das Sprachkursangebot variiert zwischen Präsenz- und Onlinemodus. Wichtig sei, so der Rat der Vhs-Verantwortlichen, „regelmäßig auf unsere Facebook-Seite und auf die Website zu schauen“. Dort stünden neue Nachrichten, Vorträge und interessante Clips, die auf YouTube oder direkt über einen Link abzurufen seien. Auch über die Printmedien werde man versuchen, Informationen zu streuen.

„Natürlich freuen wir uns auf jeden Kurs und auf jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer vis-à-vis“, erklären die Leiter*innen der sieben Außenstellen, die sich für ein attraktives Programm mächtig ins Zeug gelegt haben – „gerade um das soziale Miteinander und die gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen, welche viele Menschen jeden Alters so sehr vermissen.“

Nicht nur Kurse zur beruflichen Bildung und Integrationskurse ermöglicht die Vhs sofort, wenn das „go“ von der bayerischen Staatsregierung und dem Landkreis Donau-Ries erfolgt. „Wir wollen ein Zeichen setzen, um unseren Teilnehmern und Dozenten zuzurufen – ‚wir freuen uns auf Sie und wir haben Sie sehr vermisst‘. Wir starten mit Ihnen kreativ und mit viel Optimismus in den Sommer, egal was kommt,“ betont Reißer.

Einschreiben kann man sich während der Geschäftszeiten: telefonisch unter 0906/8070 oder online unter vhs-don.de. Die Vhs-Geschäftsstelle im Spindeltal selbst muss bis auf Weiteres für den „normalen“ Publikumsverkehr geschlossen bleiben.


nach oben
 

Volkshochschule Donauwörth

Spindeltal 5
86609 Donauwörth

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Tel: 0906 - 80 70
Fax: 0906 - 999 86 67

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG