Berufliche Weiterbildung in Präsenz

zurück



„Wir freuen uns sehr darüber, dass es für unsere Volkshochschule Lockerungen aus dem Lockdown gibt – für Seminare zur beruflichen Weiterbildung, die wieder in Präsenz stattfinden können und nicht nur online“, betont Geschäftsführerin Gudrun Reißer. Die Vhs-Verantwortlichen bitten um schnellstmögliche Anmeldung, da bereits am 2. März die ersten Kurse beginnen.




Starten wird die Vhs gleich am Dienstag, 2. März, mit dem Kurs „Bargeldloses Zahlen mit dem Smartphone“ (Kurs 2500), gefolgt von Seminaren „Wie führe ich Telefon-, Video- und Online-Meetings“ (Kurs 2502) sowie „Arbeiten mit Videokonferenzsystemen“ (Kurs 2504). Gerade bei vermehrtem Homeoffice ist die Kenntnis von Videoconferencing unabdingbar. „Es werden mehrere Tools vorgestellt und geübt. Auch der verschobene Kurs Powerpoint Version 2016 (Kurs 2608) kann bereits im März in Präsenz nachgeholt werden“, betont Erich Bäcker, IT-Consultant.

Schnell reagiert hat die Vhs mit einem verkürzten Vorbereitungskurse Deutsch für die Erlangung des Zertifikats B1, welches die Voraussetzung für die Beantragung des Einbürgerungstests für Migranten ist. In den Osterferien steht ein Vorbereitungskurs für das Mathematikabitur am Gymnasium (Kurs 2164) auf dem Programm, der schnell ausgebucht sein kann. Ein Kurs zur Vorbereitung auf den qualifizierenden Mittelschulabschluss an der Ludwig-Auer-Schule konnte bereits an den Start gehen.

„Wir haben tagesaktuell reagiert“, lobt Vorsitzender Paul Soldner das Vhs-Team. Selbstverständlich werden auch jetzt zahlreiche online-Kurse im Bewegungs- und Sprachenbereich sowie zur politischen Bildung angeboten, wie z.B. „Sprach in Artikeln zu Internationaler (Friedens-) Politik“ mit Sprachwissenschaftler Joachim Grzega. Zusätzlich finden Web-Seminare statt zu: „Seuchen schreiben Weltgeschichte“ (Kurs 1237) oder „Wie viel Ozean braucht der Mensch – wie viel Mensch verträgt der Ozean“ (Kurs 1238).

Die Vhs-Verantwortlichen bitten um schnellstmögliche Anmeldung, da bereits am 2. März die ersten Kurse beginnen. Die Yogaschule erfreut sich trotz Lockdowns großer Beliebtheit, allerdings bisher noch als Online-Kurse. „Aber auch hier kann man jederzeit noch einsteigen“, freut sich Yogaschulleiterin Elke Stadler Strecker, „in Kürze beginnt die Ausbildung zum/r Yogalehrer/in; ein Angebot, dass längst ausgebucht ist“.


nach oben
 

Volkshochschule Donauwörth

Spindeltal 5
86609 Donauwörth

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Tel: 0906 - 80 70
Fax: 0906 - 999 86 67

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG